image/missbrauch-internet.jpg Sexueller Missbrauch im Internet Alle Informationen zum sexuellen Missbrauch im Internet, insbesondere zum Sexting, Posing und Grooming...

Zum 01. Mai 2017 gründen die Rechtsanwälte Stevens, Betz, Müller Zenger eine neue Kanzlei. Die Kanzlei Lucas verbleibt in den aktuellen Räumen.

zur neuen website
x
lucas / stevens
Sexting, Grooming, Posing im Internet
Rechtsanwalt Dr. Alexander Stevens

Nähere Informationen in Kürze!



Wer in den Verdacht des Besitzes, Erwerbs oder Verbreitens jugend- bzw. kinderpornografischer Schriften gerät, muss mit sehr einschneidenden Maßnahmen von Polizei und Staatsanwaltschaft rechnen, von der diskriminierenden Durchsuchung der Privatwohnung und des Arbeitsplatzes angefangen, bis hin zu empfindlichen Strafen und der Eintragung ins Führungszeugnis.

Daher ist es extrem wichtig, gleich zu Beginn etwaiger polizeilicher Ermittlungen einen spezialisierten Rechtsanwalt einzuschalten, der die nötige Erfahrung und fachliche Kompetenz mitbringt. Denn gerade beim Thema strafbewährter Pornographie, ist die Gesetzeslage äußerst undurchsichtig, technisches Spezialwissen nötig und es vor allem wichtig, das rechtliche Fachwissen gerade in Bezug auf die Vielzahl an Straftatbestandsalternativen zu haben um dem Mandanten die bestmögliche Hilfe zu garantieren. In keinem anderen Strafrechtsgebiet liegen die Entscheidungen zwischen Verfahrenseinstellung, Freispruch oder aber einer (meist) unverhältnismäßig harten Verurteilung so nahe beisammen.

Es kommt entscheidend darauf an, den Mandanten vor der häufig anzutreffenden moralisierenden Emotionalisierung, technischen, wie fachlichen Unkenntnis und damit verbundenen rechtlich falschen bzw. unverhältnismäßigen Entscheidungen zu bewahren.



Es empfiehlt sich vor einer Aussage bei der Polizei unbedingt einen spezialisierten Anwalt zu Rate zu ziehen, um verfahrensentscheidende Nachteile zu verhindern! In Strafverfahren muss der Anwalt vor einer Aussage immer zunächst Einsicht in die Ermittlungsakten nehmen, um dann das weitere Vorgehen mit dem Mandanten abstimmen und ggf. entscheiden zu können, ob und wie für den Mandanten weiter vorgegangen wird - immer mit Blick auf das bestmögliche Ergebnis.

Eine gute Strafverteidigung setzt neben einem Höchstmaß an fachlicher Kompetenz vor allem ein besonderes persönliches Engagement und Erfahrung im Umgang mit Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht voraus. RA Stevens ist langjähriger Strafrechtler, der neben seiner Tätigkeit als Anwalt auch an der Universität Strafrecht unterrichtet und durch seine enge strafrechtliche Spezialisierung den Mandanten optimale Leistungen und eine bestmögliche strafrechtliche Vertretung garantieren kann. Unsere Kanzlei setzt sich vom ersten Tag der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen für unsere Mandanten ein und erzielt dadurch regelmäßig außergewöhnlich gute Ergebnisse.

Schreiben Sie an stevens@lucas-stevens.de oder rufen Sie an unter Tel: 089 24 20 49 49.